Ruda-Bestattungen / F01 / Aktuelles

Logo

Der Wegbegleiter
f?r Berlin,Potsdam und Brandenburg

zum Seitenanfang

Der Wegbegleiter

Der Wegbegleiter
Ruda Bestattungen
Beistand im Sterbefall
Bei all den organisatorischen Aufgaben, die mit einer Beerdigung einhergehen, finden Hinterbliebene h?ufig keine Zeit, die Trauer richtig zu bew?ltigen. Bestatter Hendrik Ruda wei? wie sich Angeh?rige in dieser schweren Zeit f?hlen. Mit seinem Rundum-Service nimmt er Ihnen Last von den Schultern, sodass Sie Ihren Verlust in Ruhe verarbeiten k?nnen. Sie haben dabei stets die Wahl, ob Sie sich f?r eine Erd-, eine Feuer-, eine See- oder eine Friedwaldbestattung entscheiden.
Wer sichergehen m?chte, dass die eigene Bestattung ganz den pers?nlichen W?nschen entspricht, ist mit der Bestattungsvorsorge von Ruda Bestattungen aus Berlin bestens beraten. Dabei k?nnen Sie schon weit im Voraus die Bestattungsart bestimmen und die Beisetzungsfeier organisieren. Das entlastet die Angeh?rigen im Sterbefall und l?sst ihnen Raum zum Trauern.

Folgende Services geh?ren zum Leistungskatalog von Ruda Bestattungen auf Berlin:
- Heimservice ?Mobiler Bestatter?
- Bestattungsvorsorge
- Tag und Nacht Notruf
- Alternative Naturbestattungen
- Klassische Erd- und Feuerbestattungen
- Ewige Erinnerungen mit Diamantbestattungen

zum Seitenanfang

Der Wegbegleiter

Der Wegbegleiter
Ruda Bestattungen
Beistand im Sterbefall
Bei all den organisatorischen Aufgaben, die mit einer Beerdigung einhergehen, finden Hinterbliebene häufig keine Zeit, die Trauer richtig zu bewältigen. Bestatter Hendrik Ruda weiß wie sich Angehörige in dieser schweren Zeit fühlen. Mit seinem Rundum-Service nimmt er Ihnen Last von den Schultern, sodass Sie Ihren Verlust in Ruhe verarbeiten können. Sie haben dabei stets die Wahl, ob Sie sich für eine Erd-, eine Feuer-, eine See- oder eine Friedwaldbestattung entscheiden.
Wer sichergehen möchte, dass die eigene Bestattung ganz den persönlichen Wünschen entspricht, ist mit der Bestattungsvorsorge von Ruda Bestattungen aus Berlin bestens beraten. Dabei können Sie schon weit im Voraus die Bestattungsart bestimmen und die Beisetzungsfeier organisieren. Das entlastet die Angehörigen im Sterbefall und lässt ihnen Raum zum Trauern.

Folgende Services gehören zum Leistungskatalog von Ruda Bestattungen auf Berlin:
- Heimservice „Mobiler Bestatter“
- Bestattungsvorsorge
- Tag und Nacht Notruf
- Alternative Naturbestattungen
- Klassische Erd- und Feuerbestattungen
- Ewige Erinnerungen mit Diamantbestattungen

zum Seitenanfang

Der Wegbegleiter

Baumbestattung – würdevoller Abschied in der NaturViele denken bei einer Beerdigung an eine der vielen klassischen Bestattungsarten. Dabei ist die Auswahl heutzutage enorm groß. Als alternative Beerdigungsform ist bei Naturfreunden die Baumbestattung besonders beliebt.Jeder Mensch ist auf seine Weise einzigartig. Charaktereigenschaften, Handeln und Vorlieben machen uns zu einem Individuum. Scheidet ein geliebter Mensch aus dem Leben, bedeutet das den Verlust einer Bezugsperson. Deshalb ist es wichtig, einen Ort zu schaffen, an dem die Verbundenheit spürbar ist. Mitten im Wald findet der Trauernde eine Gedenkstätte, die in schwerer Zeit Kraft spendet – ganz ohne Friedhofsambiente. Schon das macht die naturnahe Bestattungsart so beliebt.Das spricht für eine Baumbestattung Viele Menschen wünschen sich, nach ihrem Tod mit der Natur verbunden zu sein. Die Wurzeln des Baumes, an dem der Verstorbenen begraben ist, nehmen die Asche auf und geben sie dem Kreislauf des Leben
s zurück. Andere fühlen sich wohl mit dem Gedanken, ein schützendes Blätterdach über sich zu wissen und dem Klangdes Windes zu lauschen.In der Natur, aber mit VorschriftenBaumbestattungen sind beliebt. Immer mehr Naturliebhaber, die sich zu Lebzeiten gerne im Grünen aufgehalten haben, entscheiden gegen eine klassische Bestattung und für die alternative Beisetzung. Natürlich gelten in Deutschland auch für die Baumbestattung strenge Regeln. So greift auch hier der Friedhofszwang. Einzige Ausnahme: die Beisetzung der Asche in ausgewählten Bestattungswäldern. Die wohlbekanntesten sind FriedWald und RuheForst. Hier haben Familien die Wahl zwischen Einzel- und Gemeinschaftsplätzen. Dafür wird der Verstorbene kremiert und in einer ökologisch abbaubaren Urne im Waldboden beigesetzt. Einige städtische Friedhöfe folgen dem Trend und bieten ebenfalls gesonderte Areale für Baumbestattungen an. Die Grabpflege übernimmt übrigens die Natur. So dient als Grabschmuck lediglich ein
e dezente Namenstafel. Das erhält den besonderen Charakter der Gedenkstätte und Angehörige können sich beim Trauern ganz auf ihreGefühle konzentrieren.
Vor- und Nachteile einer BaumbestattungDie Baumbestattung ermöglicht naturverbundenen Familien eine besondere Ruhestätte unter rauschenden Bäumen. In nahezu jeder Region Deutschlands gibt es einen Forst, in dem Baumbestattungen gestattet sind. Dabei kommt auf die Angehörigen keine Grabpflege zu; individuelle Grabgestaltung fällt hingegen auch weg. Preislich liegen Baumbestattungen etwas über den klassischen Bestattungsarten, wobei der Preis sich an den individuellen Wünschen der Familie orientiert.Weitere Informationen über die alternative Bestattung inmitten der Natur gebe ich Ihnen gerne persönlich. Ihr Hendrik Ruda von Ruda Bestattungen

zum Seitenanfang

Der Wegbegleiter

Ruda Bestattungen
Beistand im Sterbefall
Bei all den organisatorischen Aufgaben, die mit einer Beerdigung einhergehen, finden Hinterbliebene häufig keine Zeit, die Trauer richtig zu bewältigen. Bestatter Hendrik Ruda weiß wie sich Angehörige in dieser schweren Zeit fühlen. Mit seinem Rundum-Service nimmt er Ihnen Last von den Schultern, sodass Sie Ihren Verlust in Ruhe verarbeiten können. Sie haben dabei stets die Wahl, ob Sie sich für eine Erd-, eine Feuer-, eine See- oder eine Friedwaldbestattung entscheiden.
Wer sichergehen möchte, dass die eigene Bestattung ganz den persönlichen Wünschen entspricht, ist mit der Bestattungsvorsorge von Ruda Bestattungen aus Berlin bestens beraten. Dabei können Sie schon weit im Voraus die Bestattungsart bestimmen und die Beisetzungsfeier organisieren. Das entlastet die Angehörigen im Sterbefall und lässt ihnen Raum zum Trauern.

Folgende Services gehören zum Leistungskatalog von Ruda Bestattungen auf Berlin:
- Heimservice „Mobiler Bestatter“
- Bestattungsvorsorge
- Tag und Nacht Notruf
- Alternative Naturbestattungen
- Klassische Erd- und Feuerbestattungen
- Ewige Erinnerungen mit Diamantbestattungen

zum Seitenanfang

Ruda Bestattungen

Beistand im Sterbefall
Bei all den organisatorischen Aufgaben, die mit einer Beerdigung einhergehen, finden Hinterbliebene häufig keine Zeit, die Trauer richtig zu bewältigen. Bestatter Hendrik Ruda weiß wie sich Angehörige in dieser schweren Zeit fühlen. Mit seinem Rundum-Service nimmt er Ihnen Last von den Schultern, sodass Sie Ihren Verlust in Ruhe verarbeiten können. Sie haben dabei stets die Wahl, ob Sie sich für eine Erd-, eine Feuer-, eine See- oder eine Friedwaldbestattung entscheiden.
Wer sichergehen möchte, dass die eigene Bestattung ganz den persönlichen Wünschen entspricht, ist mit der Bestattungsvorsorge von Ruda Bestattungen aus Berlin bestens beraten. Dabei können Sie schon weit im Voraus die Bestattungsart bestimmen und die Beisetzungsfeier organisieren. Das entlastet die Angehörigen im Sterbefall und lässt ihnen Raum zum Trauern.

Folgende Services gehören zum Leistungskatalog von Ruda Bestattungen auf Berlin:
- Heimservice „Mobiler Bestatter“
- Bestattungsvorsorge
- Tag und Nacht Notruf
- Alternative Naturbestattungen
- Klassische Erd- und Feuerbestattungen
- Ewige Erinnerungen mit Diamantbestattungen

zum Seitenanfang

Berlin Bestatter

Der mobile Bestatter für Berlin und Umgebung: Hendrik Ruda
Verstirbt ein geliebter Mensch, sind Trauer und Verzweiflung groß. In dieser emotional aufgeladenen Situation fehlt den Angehörigen häufig die Kraft sich selbst um die anfallenden Formalitäten zu kümmern. Überhaupt das Haus zu verlassen, stellt für viele Trauernde bereits eine Hürde dar. Bestatter Hendrik Ruda aus Berlin hilft den Trauernden den schweren Verlust zu verarbeiten. Der mobile Bestatter kommt direkt zu der Familie nach Hause und nimmt die persönlichen Vorstellungen und Wünsche auf. Für überraschende Todesfälle ist der Fachmann aus Berlin zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichbar.
Pietätvolle Bestattung in Berlin
Hendrik Ruda ist bekannt für seinen exzellenten, persönlich zugeschnittenen Service und ein umfangreiches Leistungsangebot. Der Bestatter aus Berlin übernimmt sowohl die anfallenden Behördengänge als auch die Planung der Trauerfeier. Neben den klassischen Bestattungsarten wie der Erd- oder Feuerbestattung führt das Bestattungsinstitut auch alternative Beisetzungen wie Friedwaldbestattungen oder Seebestattungen durch.
Für eine andächtige Trauerfeier organisiert Hendrik Ruda geschmackvolle Blumenarrangements sowie eine harmonische, musikalische Untermalung. Auf Wunsch begleitet ein konfessioneller oder weltlicher Trauerredner die Angehörigen durch die Trauermesse. Der erfahrene Bestatter weiß, dass es besonders wichtig ist, die Wünsche der Familie zu berücksichtigen. So wird dem Verstorbenen die letzte Ehre erwiesen und die Angehörigen können die Trauer besser bewältigen.
Vertrauen Sie auf langjährige Erfahrung
Das Bestattungsinstitut Ruda aus Berlin blickt auf eine über 20-jährige Firmengeschichte zurück. Hinterbliebene vertrauen bei Hendrik Ruda auf sachkundige Unterstützung im Trauerfall und emotionalen Beistand in einer schweren Lebensphase.
Folgende Dienstleistungen bietet Bestatter Hendrik Ruda aus Berlin:
- Klassische Erd- und Feuerbestattung
- Beisetzung im Friedwald oder auf See
- Anonyme Bestattung
- Diamantbestattung
- „Mobiler Bestatter“
- 24-Stunden-Notruf

Kontakt:
Ruda Bestattungen
Hendrik Ruda
Cecilienplatz 2
12619 Berlin

Tel. 030 - 120 168 11
Mobil: 0176 - 66 86 52 01
hendrik-ruda@web.de

zum Seitenanfang

Unterstützung im Sterbefal

Unterstützung im Sterbefall: Ruda Bestattungen aus Berlin
Ein Sterbefall trifft Angehörige häufig völlig überraschend. Mitten aus dem Leben gerissen, hinterlässt der Verstorbene ein großes Loch im Herzen der Hinterbliebenen. In diesem emotional aufgeladenen Moment ist es besonders wichtig, auf kompetente Unterstützung zählen zu können. In Berlin und Umgebung vertrauen Angehörige auf den zuvorkommenden Service von Ruda Bestattungen. Im Sterbefall kommt der „mobile Bestatter“ auf Wunsch direkt zu den Angehörigen nach Hause um Trost zu spenden und notwendige Formalitäten zu besprechen.

Beistand im Sterbefall
Bei all den organisatorischen Aufgaben, die mit einer Beerdigung einhergehen, finden Hinterbliebene häufig keine Zeit, die Trauer richtig zu bewältigen. Bestatter Hendrik Ruda weiß wie sich Angehörige in dieser schweren Zeit fühlen. Mit seinem Rundum-Service nimmt er Ihnen Last von den Schultern, sodass Sie Ihren Verlust in Ruhe verarbeiten können. Sie haben dabei stets die Wahl, ob Sie sich für eine Erd-, eine Feuer-, eine See- oder eine Friedwaldbestattung entscheiden.
Wer sichergehen möchte, dass die eigene Bestattung ganz den persönlichen Wünschen entspricht, ist mit der Bestattungsvorsorge von Ruda Bestattungen aus Berlin bestens beraten. Dabei können Sie schon weit im Voraus die Bestattungsart bestimmen und die Beisetzungsfeier organisieren. Das entlastet die Angehörigen im Sterbefall und lässt ihnen Raum zum Trauern.

Folgende Services gehören zum Leistungskatalog von Ruda Bestattungen auf Berlin:
- Heimservice „Mobiler Bestatter“
- Bestattungsvorsorge
- Tag und Nacht Notruf
- Alternative Naturbestattungen
- Klassische Erd- und Feuerbestattungen
- Ewige Erinnerungen mit Diamantbestattungen


Der mobile Bestatter in Berlin
Bestatter Hendrik Ruda ist im Sterbefall persönlich für Sie da. Kontaktieren Sie das Bestattungsinstitut aus Berlin unter der Telefonnummer 030 12016811 und lassen Sie sich umfassend beraten.

zum Seitenanfang

www.ruda-bestattungen.de

Diamantbestattung in Berlin: mit Ruda Bestattungen ehrwürdig Abschied nehmen.

Jeder Mensch verarbeitet die Trauer nach einem Todesfall auf seine ganz eigene Weise. Einige Angehörige ziehen sich zurück, andere wiederum schwelgen in der Vergangenheit und sehnen sich nach Nähe. Dank der Diamantbestattung können Trauernde gemeinsame Erinnerungen lebendig halten. Im Raum Berlin ist das Beerdigungsinstitut Ruda für einen zuvorkommenden Service bekannt. Neben der Beisetzung im Friedwald rund um Berlin und auf hoher See, ermöglicht Bestatter Hendrik Ruda auch die Diamantbestattung.

Ewige Erinnerungen dank Diamantbestattung
Sie stehen für Unvergänglichkeit, Schönheit und Reichtum: Diamanten. In den winzigen Kostbarkeiten bricht sich das Licht auf eine einzigartige Weise und erstrahlt in allen Facetten. Eingelassen in ein Schmuckstück, schmeichelt der Diamant seinem Träger. Der Stein weckt Emotionen und erzählt seine ganz eigene Geschichte.

Von ganz besonderen Erinnerungen zeugen die Edelsteine von Mevisto. Die Saphire und Rubine der Edelsteinmanufaktur sind hergestellt aus der Asche oder den Haaren eines geliebten Menschen. Eingearbeitet in eine Halskette, ist die Seele des Verstorbenen den Angehörigen immer ganz nah.

Ihr Ansprechpartner in Berlin
Das Bestattungsinstitut Ruda aus Berlin bietet Ihnen eine Reihe exklusiver Services. Im Todesfall kommt Bestatter Hendrik Ruda auf Wunsch direkt zu der Familie nach Hause, spendet Trost und nimmt die persönlichen Vorstellungen auf. Entscheiden sich die Angehörigen für eine Diamantbestattung, muss der Leichnam zunächst kremiert werden. Aus der Asche fertigt Mevisto das individualisierte Schmuckstück an. Für die verbleibenden Überreste kommt eine Bestattung auf See, auf dem Friedhof oder im Beerdigungswald infrage.

Folgende Punkte gehören zum Leistungskatalog von Ruda Bestattungen aus Berlin:

Diamantbestattung
Alternative Bestattung
Traditionelle Bestattung
Heimservice
24-Stunden-Hotline

zum Seitenanfang

www.ruda-bestattungen.de

IM INTERVIEW: BESTATTER HENDRIK RUDA
Fassen wir uns ein Herz: Über den eigenen Tod machen wir uns nur selten Gedanken. Noch immer hat man ein veraltetes Bild von düsteren Friedhöfen, gruseligen Totenhallen und finsteren Särgen im Kopf. Wir decken auf, wie der Alltag in einem modernen Bestattungsinstitut wirklich aussieht. Hendrik Ruda, Geschäftsführer von Bestattungen Ruda, hat sich Zeit genommen, uns Fragen rund um das Thema Beerdigungen zu beantworten. Lesen Sie hier, wie sich die Bestatter-Branche gewandelt hat.

Warum haben Sie sich dazu entschieden, den Beruf des Bestatters zu erlernen?

Die Bestatter-Branche lernte ich über meine Ehefrau kennen. In ihrer Familie ist der Beruf des Bestatters Tradition. Ich selbst war zunächst als Gastronom tätig, wagte dann aber eine Kehrtwende und bildete mich zum Bestatter weiter. Nachdem ich die Arbeitsweise und das Aufgabengebiet verinnerlicht hatte, gründete ich rasch mein eigenes Bestattungsinstitut in Berlin. Ich leite Ruda Bestattungen seit mittlerweile über 20 Jahren erfolgreich. Früher wie heute liegt mir die individuelle Betreuung der Angehörigen besonders am Herzen. Das unterscheidet Ruda Bestattungen von den meisten anderen Berliner Bestattungsinstituten.

Ein geliebter Mensch verstirbt. Wie nehmen die Angehörigen Kontakt zu Ihnen auf?

Viele Angehörige werden über die Empfehlung eines Bekannten oder über das Internet auf Ruda Bestattungen aufmerksam. Mein persönliches Auftreten auf der Homepage und die zahlreichen positiven Bewertungen unterstreichen meine vertrauensvolle Art. Im Todesfall rufen mich die Verwandten des Verstorbenen in der Regel direkt an. Telefonisch vereinbaren wir ein Beratungsgespräch. Weil die Situation nach einem Todesfall emotional aufgeladen ist, biete ich stets an, das erste Kennenlernen direkt bei der Familie zuhause stattfinden zu lassen. In vertrauter Umgebung fällt den Angehörigen das Gespräch häufig leichter. Mir ist es besonders wichtig, den Trauernden in der schmerzhaften Lage Beistand zu leisten. Daher gehe ich immer auf die persönlichen Fragen, Ängste oder Wünsche ein und breite ein individuell abgestimmtes Angebot aus.

Was unterscheidet ein professionelles Bestattungsinstitut, wie „Ruda Bestattungen“, von einem Discount-Bestatter?

Die Frage müsste andersherum lauten: Was haben beide gemeinsam? Allein im Grundsatz unterscheidet sich ein professionelles Bestattungshaus von den zahlreichen Discountbestattern. Die Philosophie eines Billiganbieters besteht lediglich im Gelderwerb – traditionsreichen Bestattern wie mir geht es um viel mehr: emotionalen Beistand leisten, bei formalen Aufgaben unterstützen und immer ein offenes Ohr für Fragen und Ängste haben. Außerdem gibt es große Unterschiede in der Preispolitik. Statt schon im Vorfeld eine klare Kostenrechnung aufzustellen, schlagen Discountbestatter im Nachhinein Zusätze auf die Rechnung, die teilweise in der Form gar nicht erst erbracht wurden. Andere Billig-Institute bieten den Angehörigen lediglich vorgeformte „Pakete“ an - von Individualität keine Spur. Nicht selten fällt die Gesamtrechnung letztendlich höher aus als in seriösen Bestattungshäusern. Aber der wohl wichtigste Unterschied ist, dass Angehörige vom ersten Anruf an bis lange nach der Beisetzung auf meine Hilfe zählen können. Discount-Bestatter sehen diesen Service als unwirtschaftlich an. Wer sich also in guten, fachmännischen Händen wissen will, Wert auf persönliche Betreuung legt und finanzielle Transparenz genießen möchte, sollte von Billig-Bestattern unbedingt Abstand nehmen.

Klassische Erdbestattung oder alternative Beisetzung: Ist ein Trend zu Naturbestattungen wahrnehmbar?

Diese Frage kann ich mit einem klaren „Ja“ beantworten. Im Großraum Berlin wird nur noch in etwa fünf Prozent aller Todesfälle eine Erdbestattung vorgenommen. Rund 80 Prozent wünschen eine Feuerbestattung und die übrigen 15 Prozent ziehen eine Naturbestattung vor. Tendenz: eindeutig steigend. Die Gründe für die Entwicklung sind vielfältig: Zunächst fallen bei einer Baum- oder Seebestattung Kosten und Mühen für die Grabpflege weg. Das ist besonders für viel beschäftigte Angehörige komfortabel. Außerdem bleibt den Angehörigen die Friedhofswahl erspart – in Zeiten zunehmender beruflicher Mobilität ein wichtiger Faktor. Auf innerstädtischen Friedhöfen herrscht ohnehin schon ein notorischer Platzmangel. Bestattet in der freien Natur, ist der geliebte Verstorbene der Familie überall nahe. Auch aus ökologischer Sicht ist die Naturbestattung von Vorteil. Die Vorstellung, ohne viel Schnickschnack bestattet zu werden und völlig eins mit der Erde zu werden gefällt Naturliebhabern. Naturbestattungen sind meiner Meinung nach eine absolut zukunftsfähige Bestattungsart.

Was geben Sie Angehörigen nach der Beisetzung mit auf den Weg? Ist eine Trauerbegleitung empfehlenswert?

Ist der erste Schock verarbeitet und die Trauerfeier vorüber, müssen sich alle Familienmitglieder zunächst in einen völlig neuen Alltag einfinden. Ich empfehle allen Trauernden, sich nicht zu isolieren und bereits getroffene Verabredungen oder etwa gebuchte Urlaube trotzdem wahrzunehmen. Wer nur in der Vergangenheit schwelgt, läuft Gefahr sich selbst zu verlieren und wird nur schwierig in ein selbstbewusstes, neues Leben finden. Wenn ich sehe, dass Angehörige mit der neuen Situation nicht zurechtkommen, vermittle ich eine professionelle Trauerbegleitung. Die ehrenamtliche Organisation gibt Trauernden Mut, mit Kraft in ein neues Leben zu starten. Einige Angehörige wenden sich sogar noch einige Monate nach der Bestattung eines Familienmitglieds an mich und bitten um Hilfe bei Formalitäten. Natürlich bin ich auch in dieser Situation gerne behilflich. Die große Dankbarkeit, die mir von den Angehörigen entgegengebracht wird, ist der schönste Lohn für meine Arbeit als Bestatter.

zum Seitenanfang

www.ruda-bestattungen.de

Deutschlands Dienstleistungssektor wächst beständig. Im Rahmen dieser Tertiärisierung entstehen immer neue Branchen und Berufe. Ob sachbezogene oder den Empfänger einbeziehende Dienstleistungen – um den Kundenstamm zu erweitern und Stammkunden zu halten, muss das Unternehmen Vertrauen erwecken. Immer wieder fühlen sich Kunden von ihrem Dienstleister hintergangen. Grund dafür ist häufig eine intransparente Preisgestaltung. Der Verbraucher fühlt sich über den Tisch gezogen und hintergangen, sobald die horrende Rechnung eingeht. Besonders dramatisch ist dieser Vertrauensbruch in der emotional bereits aufgeladenen Situation eines Sterbefalls. Der Bestatter gilt als einer der ältesten Dienstleister. Umso überraschender ist es, dass genau diese Dienstleistungsbranche jüngst im Verdacht steht, eine unseriöse Preispolitik walten zu lassen.

Discount-Bestatter im Verdacht

In Wochenblättern, auf prominenten Plakaten und in Werbeprospekten entdeckt man sie immer wieder: Inserate von sogenannten Discount-Bestattern, die „ehrwürdige Beisetzungen“ bereits ab 500 Euro anpreisen. Geschickte Lockangebote, die häufig obligatorische Gebühren für Friedhof oder Krematorium schlicht ausschließen. Die unseriösen Institute stehen außerdem im Verdacht, Leistungen abzurechnen, die nie erbracht wurden und teils in skandalöse Machenschaften verwickelt zu sein. Ist der geliebte Angehörige erst bestattet, erwartet den Kunden eine horrende Rechnung von dem Discount-Bestatter.

Wir sprechen mit dem Bestattungsinstitut Ruda aus Berlin. Bestatter Hendrik Ruda blickt besorgt auf die Entwicklung seines traditionsreichen Berufszweigs.

Vertrauen als Grundstein: So entgehen Sie der Kostenfalle

Seit über 20 Jahren bietet das Bestattungshaus emotionalen Beistand im Sterbefall und eine pietätvolle Bestattungsleistung zum fairen Preis. Von unseriösen Kostenvoranschlägen hält Hendrik Ruda bewusst Abstand. Seine Kunden müssen ihm vertrauen können, eine transparente Preisgestaltung ist dafür grundlegend. Bereits im ersten Beratungsgespräch klärt er über die Kosten für die eigene Dienstleistung, Fremdleistungen, wie etwa Blumenschmuck, und Friedhofsgebühren auf. Im Endeffekt fällt der Gesamtpreis häufig geringer aus als bei den angesprochenen Lockangeboten der Discount-Bestatter.

Wenn Sie von einem geliebten Menschen Abschied nehmen, sollten Sie sich nicht noch mit unseriösen Dienstleistern wie Billigbestattern herumärgern müssen. Mit Bestatter Hendrik Ruda an Ihrer Seite können Sie sich ganz auf die Trauerbewältigung konzentrieren ohne von schockierenden Überraschungskosten belästigt zu werden. Das Bestattungshaus nimmt Ihnen die nötigen Behördengänge ab, organisiert eine liebevolle Trauerfeier und hat stets ein offenes Ohr für Ihre Anliegen. Vertrauen Sie dem erfahrenen Bestatter aus Berlin und erfahren Sie eine professionelle Dienstleistung mit einem seriösen Preismanagement.

IHR EXPERTE
Hendrik Ruda - Der mobile Bestatter



zum Seitenanfang

#Bestatter #Berlin

Die letzte Ruhe auf dem weiten Meer – Seebestattungen in Deutschland
Asche zu Asche, Staub zu Staub, Urne zu Wasser.Alternative Beisetzungen, wie die Seebestattung, sind eine sichere Möglichkeit, dem deutschen Friedhofszwang zu entkommen. Die Beerdigung auf hoher See ist nicht nur symbolträchtig, sie ist auch aus ökologischer und ökonomischer Sicht vorteilhaft.
Wasser gilt als das wohl kostbarste Lebenselixier. Bei einer Seebestattung gehen die sterblichen Überreste des Verstorbenen in das ewige Element über. Der Gedanke an das ewige Leben spendet den Angehörigen Trost in tiefer Trauer.Die Zeiten, als das „Seemannsgrab“ der Marine oder Entdeckern wie James Cook vorbehalten war, sind vorbei: Längst fasziniert die alternative Bestattungsart auch Naturliebhaber und Weltenbummler.
Seebestattung in Deutschland
Wie auch bei der klassischen Erdbestattung, stehen den Hinterbliebenen bei einer Seebestattung viele Möglichkeiten offen. Ob mit oder ohne Angehörige, hochpreisig oder schlicht: Bestatter gestalten die Beisetzung auf See ganz nach den Wünschen des Verstorbenen. Die Seebestattung bildet eine Ausnahme von dem in Deutschland bundesweit geltenden Friedhofszwang. Wichtig zu wissen ist dabei, dass nicht der Leichnam der Verstorbenen, sondern eine wasserlösliche Urne mit der kremierten Asche auf See beigesetzt wird.
Sowohl an der Nord- als auch der Ostsee gibt es gesonderte Gebiete über sogenanntem „rauen Grund“, die für Seebestattungen freigegeben sind. Spezielle Reedereien und der Bestatter geleiten dieTrauergemeinde zu der entsprechenden Stelle und organisieren auf Wunsch eine ergreifende Zeremonie, bei der die Urne an einem Schiffstau hinabgelassen wird. Abschließend dreht der Kapitän eine Ehrenrunde um den Ort der Beisetzung und notiert die Koordinaten.
Beschwert mit Kies oder Sand, sinkt die Urne rasch zum Meeresgrund und wird Teil der natürlichen Bodenschichten. Im Vergleich zur Erdbestattung ist die Seebestattung damit umweltschonender und gleichzeitig auch finanziell von Vorteil: Die Kosten für die Grabpflege fallen hier schließlich weg.


Individuelle Beisetzung auf See
Weiterführende Informationen über Seebestattungen an Deutschlands Küsten hält Bestatter Hendrik Ruda aus Berlin für Sie bereit. Das Bestattungsinstitut führt neben der Seebestattung auch Beisetzungen im Friedwald oder ganz klassisch auf dem Friedhof durch. Auf Wunsch kommt Hendrik Ruda für ein erstes Beratungsgespräch direkt zu den Hinterbliebenen nach Hause. Für den Notfall ist der Bestatter rund um die Uhr erreichbar. Wer sichergehen möchte, dass die letzte Reise ganz den eigenen Wünschen entspricht, bekommt mit der Bestattungsvorsorge von Ruda Bestattungen die Möglichkeit, den gesamten Ablauf der Beerdigung vorzubereiten.

zum Seitenanfang